Anzeige

Logistik – so grün wie möglich

Die Logistik der Bio-Branche ist so ökologisch wie moderne Logistik eben sein kann – also nicht besonders grün. Menschen, die das ändern wollen, tauschten sich dazu beim 3. Forum Grüne Logistik aus.

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Umfrage: Profitieren Sie von den guten Umsätzen?

Die Umsätze in der Biobranche stiegen im 2. Quartal kräftig an. Spüren Sie diesen Trend auch in Ihrem Unternehmen? Deshalb unsere Frage in diesem Monat: Sind Ihre Umsätze im 2. Quartal ebenfalls gestiegen?

Weiterlesen …

Aldi, Lidl, Rewe oder Real: Discounter und Supermärkte machen dem Bio-Fachhandel weiter Konkurrenz. Wir wollen deshalb von Ihnen wissen: Was kann der Bio-Fachhandel tun, um den Wettbewerb mit dem LEH zu meistern?.

Branche

Branche

von Micky Wiesner

Logistik in der Bio-Branche (© fotolia.com – Milos Muller)

Logistik – so grün wie möglich

Die Logistik der Bio-Branche ist so ökologisch wie moderne Logistik eben sein kann – also nicht besonders grün. Menschen, die das ändern wollen, tauschten sich dazu beim 3. Forum Grüne Logistik aus.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Ladenkonzept Vorratskammer (© Frank Sträter Kommunikation  - bio verlag)

Food-Coop 3.0

Eine alte Idee, kombiniert mit High-Tech: Der Mitgliederladen Vorratskammer in Berlin-Kreuzberg ist damit auf kleiner Fläche außerordentlich erfolgreich.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Online-Marketing (© Sinenkiy - iStockphoto)

Social Media: Marketing im Netz

Über Social Media-Kanäle lassen sich Zielgruppen direkt und ohne großeStreuverluste ansprechen. Allerdings sollte man einige Punkte beachten, damit das Marketing tatsächlich positiv bei den Kunden ankommt.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Micky Wiesner 0

Bernds Wochentipps

Bernds Wochentipps: 5 Praktische Ideen für den Ladenalltag

Wie geht man mit Sonderwünschen um oder hebt sich vom LEH nebenan ab? Ratschläge vom Ladenberater

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Butterkekse (© HandmadePictures - iStockphoto)

Basiswissen: Butterkekse - Einfach aber vielseitig

Butterkekse sind aus wenigen Zutaten gebacken und die Knabber-Klassiker schlechthin. Heute gibt es auch Vollkorn- und Schoko-Varianten. Bio bringt noch mehr Geschmack in den Teig – mit Dinkel, Hanf und Honig.

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Besser anbieten: Butterkekse (© picture alliance / dpa Themendienst)

Besser anbieten: Butterkekse - Kunden mit Rezept-Ideen locken

Insgesamt schwächelt das Segment, doch Butterkekse lassen sich prima in den Fokus rücken: Mit Verkostungen und als Zutat für vielerlei süße Speisen.

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Redaktion

Millionenverluste bei der Weleda AG: Neue Führung soll'Äôs richten (BioHandel, 5/2012)

Millionenverluste bei der Weleda AG Neue Führung soll's richten Der Naturkosmetik- und Arzneimittelhersteller Weleda hat 2011 voraussichtlich 8,3 Millionen Euro Verlust erwirtschaftet. Als Konsequenz beriefen die Aktionäre eine neue Unternehmensführung. // Leo Frühschütz Umbrüche stehen ins Haus: Das schweizer Unternehmen wird wohl nicht um eine Restrukturierung herumkommen. Die Weleda AG kämpft seit Jahren mit Strukturproblemen. Bereits 2010 und 2008 verbuchte das Unternehmen zusammen über elf Millionen

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Redaktion

Meldung: Naturkosmetik: Nur wenig Wachstum in 2011 (BioHandel, 5/2012)

Meldung Naturkosmetik: Nur wenig Wachstum in 2011 Der deutsche Markt für Naturkosmetik ist 2011 um 2,5 Prozent auf 815 Millionen Euro gewachsen, schätzt Naturkosmetik-Expertin Elfriede Dambacher auf der Basis umfangreicher Marktdaten. Als einen der Gründe für das verhaltene Wachstum nannte sie den starken Zuwachs bei der naturnahen Kosmetik, insbesondere durch die Nivea-Serie Serie Pure & Natural. Zudem hätten die Marktführer im vergangenen Jahr wenig

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Redaktion

Meldung: Naturkosmetik: Nur wenig Wachstum in 2011 (BioHandel, 5/2012)

Kurzmeldungen EU: Einschränkungen für Duftstoffe diskutiert Der für Kosmetik zuständige wissenschaftliche Ausschuss der EU diskutiert Einschränkungen für zahlreiche synthetische und natürliche Duftstoffe, die als Kontaktallergene gelten. Bisher gibt es Deklarationsvorschriften für 26 Duftstoffe. Nun gibt es Überlegungen, einige Duftstoffe mengenmäßig auf 0,01 Prozent zu begrenzen und über 100 zu deklarieren. Auf der Liste der Wissenschaftler stehen auch die ätherischen Öle von Rose, Jasmin, Sandelholz, Eukalyptus

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Meldungen Geschlechtsbestimmung bei Küken (© iStockphoto – goce)

Aktuell 09|2019

Die Mitglieder des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) haben die Geschlechtsbestimmung im Ei abgelehnt. 

 

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Ulrich Walter

Kolumne: „Braucht man uns noch?“

Bio ist zu einem gesellschaftlich rele­vanten Faktor geworden. Ulrich Walter überlegt, wie es nun weiter gehen soll.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV-Tipp (© Fotolia.com)

TV Tipp 09|2019

makro: Grüne Geschäfte Der Umweltschutz hat momentan Vorfahrt. 

Weiterlesen …


Bio Company zeichnet Aktien an Regionalwert AG

23.08.19

Die Berliner Bio Company stärkt der regionalen Bio-Landwirtschaft in Berlin-Brandenburg den Rücken. So beteiligt sie sich mit 5.000 Aktien an der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg. Aufgerufen sind auch alle Bürgerinnen und Bürger Berlins und Umgebung, bis zum 6. September Aktien zu zeichnen, um eine regionale Bio-Versorgung für die Bundeshauptstadt sicherzustellen.

 

Bio-Mineralwasser-Siegel für Hövelmann

23.08.19

Die Bio-Mineralwasser-Familie ist um ein weiteres Mitglied reicher geworden. Als neuen Lizenznehmer zeichnete die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser die Getränkegruppe Hövelmann mit dem Bio-Mineralwasser-Siegel aus. Die Anzahl der zertifizierten Betriebe ist damit erstmals zweistellig.

 

Bernhard Irrgang ist neuer Präsident von Natrue

22.08.19

Der internationale Verband für Natur- und Biokosmetik Natrue hat einen neuen Präsidenten. Dr. Bernhard Irrgang von Weleda tritt in die Fußstapfen von Hans Nijnens der hatte sein Amt vor einiger Zeit niedergelegt.

 

Zwetschen, Trauben und Äpfel lösen Beerenobst ab

22.08.19

Im Bio-Obstsortiment ist der Höhepunkt bei Sommerobst überschritten, meldet die Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI). Der Markt wechsele auf spätsommerliche Zwetschen und Tafeltrauben. Auch das Interesse für Äpfel aus neuer Ernte wachse.

 

Weiterer Alnatura Super Natur Markt in Hamburg

22.08.19

In Hamburg hat ein neuer Alnatura Super Natur Markt eröffnet. Die Filiale im Eidelstedt-Center ist der achte Alnatura-Markt in der Hansestadt.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten


Marktgespräche und Seminare für Einzelhändler und Hersteller:
Gemeinsam stark für einen zukunftsfähigen Bio-Fachhandel
Hier erfahren Sie mehr