Anzeige

Wir sind Greta! Sind wir?

Fridays for Future-Aktive wären die Bio-Fachhandelskunden schlechthin: jung, engagiert und 150 Prozent öko. Doch
was tut die Branche, um diese Zielgruppe anzusprechen. Und hört die überhaupt zu?

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Vom 12. bis 15. Februar findet in Nürnberg die BioFach2020 statt. Tausende Aussteller und Zehntausende Fachbesucher werden auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel erwartet. In unserer vergangenen Umfrage wollten wir wissen, ob unsere Leserinnen und Leser auch auf der BioFach2020 sein werden. Das Ergebnis fiel positiv aus.

Branche

Branche

von Micky Wiesner

Steuer & Recht (© Fotolia.com)

Steuer & Recht: Richtig entrümpeln

Gerne möchte man sich von den Unmengen von Belegen befreien. Aber Vorsicht: Als Unternehmer müssen Sie hierbei einiges beachten.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Fridays For Future (© Gettyimages - Florian Gaertner)

Wir sind Greta! Sind wir?

Fridays for Future-Aktive wären die Bio-Fachhandelskunden schlechthin: jung, engagiert und 150 Prozent öko. Doch
was tut die Branche, um diese Zielgruppe anzusprechen. Und hört die überhaupt zu?

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Barnhouse Logo

Barnhouse geht an Hipp-Brüder

Die S.HIPP.S GmbH von Stefan und Sebastian Hipp hat den Knuspermüslihersteller Barnhouse übernommen. Die Marke soll aber weiterhin exklusiv im Naturkostfachhandel erhältlich sein. 

Weiterlesen …


Seit mehreren Jahren bieten Ulrike Fiedler (bio verlag) und Jürgen Michalzik (JAMconsult) Marktgespräche zu drängenden Zukunftsfragen und Seminare zur Erhöhung der Wettbewerbsbefähigung für Einzelhändler und Hersteller an.

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Redaktion 0

special Praxis Kurzmeldungen 11/98

Praxis November 1998 Kurzmeldungen, Jobbörse, Fortbildungen GEMA-freie Musik zu "Sonderpreisen" Die Firma TONE music marketing ltd. bietet Hintergrundmusik für Ladengeschäfte, für die keine GEMA-Gebühren zu zahlen sind. Zwar bekommen HDE-Mitglieder einen Nachlaß von 18 Prozent, dennoch ergibt sich ein Preisvorteil gegenüber der GEMA erst ab einer Verkaufsfläche von circa 5.000 qm. Das Angebot ist für Naturkostfachgeschäfte daher "weniger" geeignet. Gegen unerwünschte Werbe

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Potential für das Weihnachtsgeschäft

Praxis November 1998 Potential für das Weihnachtsgeschäft Erst in jeder zehnten deutschen Küche steht eineeigene Mühle Achim Wagner Warenkunde Haushalts-Getreidemühlen, Teil 1 Neben Müsli dürften Getreidemühlen wohl das Synonym für "Ökos" schlechthin sein. Leider zeigt sich dies nicht analog auch in den Verkaufszahlen - dennoch gehört ein gutes Sortiment an Haushaltsgetreidemühlen zum absoluten Muß in jedem Naturkostfachgeschäft. Das Potential dieser Warengruppe ist längst nicht ausgeschöpft

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Steuertips zum Jahresende 1998

Praxis November 1998 Steuertips zum Jahresende 1998 Wie Unternehmen und Privatpersonen Steuern sparen können Günther Mörtl Die Überschreitung der Gewinngrenze von 48.000 Mark führt zur Buchführungspflicht Sowohl die Umsätze des Naturkost-Einzel-, als auch die des -Großhandels haben sich in 1997 um etwa neun beziehungsweise elf Prozent erhöht, und werden hoffentlich auch in 1998 wieder steigen. 1998 und 100.000 Mark in 1999. Das Jahresende ist

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Inhaltsstoffe Sanddorn (© Pixelrohkost - stock.adobe.com)

Inhaltsstoffe: Sanddorn – vollgetankt mit Sonnenkraft

Die Früchte des Sanddorns sind als Vitamin-C-Giganten bekannt, aber sie können noch mehr – als Radikalenfänger, Bakterienverdränger und Anschubhilfe für Zellwachstum.

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Pflege für den Mann (© PeopleImages - iStockphoto)

Funktionalität ist Trumpf

Männer pflegen sich nicht? Von wegen! Nachfrage und Markt wachsen stetig. Kriterien wie einfache Anwendung aber auch Umweltverträglichkeit spielen bei „ihm“ eine entscheidende Rolle

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

NKP Schadstofffilter (© william87 - iStockphoto)

Schadstofffilter für die Haut?

Anti-Pollution-Kosmetik verspricht, die Haut gegen Umweltschadstoffe zu schützen. In der Branche ist man mit der Auslobung bislang eher zögerlich. Mit Laverana gibt es aber auch ein Unternehmen, das auf den Trend setzt.    

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Meldungen 01/2020 - Neues Gebäude Alnatura  (© Alnatura - Lars Gruber)

Aktuell 01|2020

Alnatura will nach einer deutlichen Steigerung der Erlöse auf 901 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter zulegen. 

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Messekalender 2020 (© iStockphoto - BrianAJackson)

Messekalender 2020

Die wichtigsten Termine im Überblick*

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV Tipp (© Fotolia.com)

TV-Tipp 01|2020

Quarks: Schlechte Gewohnheiten – wie wir sie endlich loswerden

Weiterlesen …


27.000 Menschen für enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen

18.01.20

Bauernhöfe unterstützen, Insektensterben stoppen und konsequenten Klimaschutz – das forderte das Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft bei der „Wir haben es satt!“-Demonstration zum Auftakt der „Grünen Woche“ in Berlin.

 

Real: Bio in der Markthalle

17.01.20

In Reals Markthallen finden Kunden rund 5.000 Bio-Produkte. Wir waren bei der jüngsten Eröffnung in Aschaffenburg dabei und zeigen Bilder.

 

"Unser Herzensanliegen" - Real CEO über Bio in der Markthalle

17.01.20

Patrick Müller-Sarmiento kündigte vor der Eröffnung der Markthalle in Aschaffenburg ein Sortiment an, „in dem Frische, Regionalität, Nachhaltigkeit und faire Preise groß geschrieben werden.“ bio-markt.info hat mit ihm darüber gesprochen.

 

Gepa: Abschied von Stephan Geißler

16.01.20

Traurige Nachricht zum Jahresbeginn: Stephan Geißler, langjähriger Key Account Manager für den Biofachhandel bei Gepa, ist verstorben. Das Unternehmen würdigt ihn in einem Nachruf.

 

tegut: Bio-Sortiment sorgt für steigende Umsätze

15.01.20

Die hessische Supermarktkette konnte ihre Netto-Erlöse 2019 um 3,3 Prozent steigern. Hierzu beigetragen haben Bio-Produkte. Deren Anteil am Gesamtumsatz legte im vergangenen Jahr zu.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Alle Ausgaben seit 1998